de | sl
Menu
P

Beglaubigte Übersetzungen

 

Hiermit bestätige ich …

Bei einer beglaubigten Übersetzung bestätige ich die Richtigkeit und Vollständigkeit einer Übersetzung sowie ihre Übereinstimmung mit dem Ausgangsdokument. In der Beglaubigung vermerke ich zudem, ob mir das Original, eine beglaubigte Abschrift oder eine Kopie vorlag. Nur elektronisch zur Verfügung gestellte Unterlagen werden wie unbeglaubigte Abschriften bzw. Kopien behandelt.

Bundesweite Gültigkeit

Beim Landgericht Nürnberg-Fürth bin ich als Übersetzerin für die slowenische Sprache öffentlich bestellt und beeidigt. Die Ermächtigung als Übersetzer/-in in einem Bundesland gilt grundsätzlich bundesweit. Somit können Sie die von mir beglaubigten Übersetzungen auch bei Behörden in anderen Bundesländern vorlegen.

Bei Übersetzungen, die Sie im Ausland verwenden möchten, empfiehlt es sich, die Gültigkeit der Beglaubigung beim Empfänger der Übersetzung zu erfragen.

In sicheren Händen

Eine Beglaubigung kann bei Übersetzungen von Zeugnissen, standesamtlichen Urkunden, amtlichen Bescheinigungen, Gerichtsurteilen, Handelsregisterauszügen, notariellen Urkunden und anderen wichtigen Dokumenten erforderlich sein.

Als Übersetzerin bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ihre Dokumente werden vertraulich behandelt.

Für Einzelpersonen

Bescheide
Bescheinigungen
Personenstandsurkunden
Verträge
Vollmachten
Zeugnisse

Für Unternehmen

Arbeitsverträge
Gründungsdokumente
Handelregisterauszüge
Kaufverträge
Mietverträge
Zolldokumente

Für Gerichte

Anklageschriften
Beschlüsse
Erlasse
Ersuchen
Ladungen
Urteile

Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Benutzererfahrung auf der Website sicherzustellen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen